Herzlich willkommen beim way2 Verlag

Nadja
LeseRatten Blog
Read More
Spannend. Flüssig. Romantisch. Liebe. Angst. Vertrauen. All dies beinhaltet dieser gelungene Roman. Maxim West ist Personenschützer und für Colette Masters zuständig. Die Story ist fesselnd geschrieben. Colette hat Angst um ihr Leben, weil sie den Verdacht hegt, das sie jemand verfolgt. Maxim soll auf sie aufpassen. Dieser macht seinen Job wie es sich gehört. Bis sie anfangen sich zueinander hingezogen zu fühlen. Ist Maxim der Richtige dafür ? Und kann Colette ihre Finger bei sich behalten ? Perfekte Charaktere in perfekten Rollen.
Emotionsbookworld
Read More
Hinreißend, exzellent und spritzig, genau so habe ich es empfunden. Eine mitreißende Geschichte, die mich dazu verleitete meinen Alltag völlig ausser Acht zu lassen und die Augen fest im Buch kleben zu lassen. Maxim und Colette, ja die beiden haben mich wirklich nerven gekostet und das im vollkommen positiven Sinne. Colette ist manchesmal etwas naiv, was aber perfekt zu ihrer Rolle passt und Maxim, wow ein Wolf, hemmungslos dominant und heiß wie die Sünde. Beide sind phantastisch dargestellt und erlesen. Der Roman ist temporeich, dynamisch erzählt und brillant geschrieben. Ich habe diese schlüssige, durchdachte und ausgezeichnete Geschichte in einem Durchlauf gelesen und bin bombastisch unterhalten worden. Der Schreibstil ist gewohnt durchgehend geschmeidig, fliessend und modern. Ein belebender Roman der seine Leser mit allem was das Herz begehrt, verwöhnt.
Lyras
Read More
Nach Langem endlich mal wieder ein Krimi, den ich wirklich mit Begeisterung verschlungen habe. Zum einen liegt das natürlich am Kriminalfall. Dieser bleibt bis zum Schluss spannend und man kann sich des Täters wirklich nie sicher sein. Auflösung und Motiv sind überzeugend und in ihrer Thematik definitiv nichts, was man schon hundertfach gelesen hat. Die Autorin erzählt geschickt aus verschiedenen Perspektiven. So sind die Charaktere nicht nur allesamt rund und glaubwürdig, man kann sich auch hervorragend in sie hineinversetzen. Mir haben es vor allem die beiden Protagonisten Konstantin und Alex angetan, die in ihrer Art erfrischend normal sind. Zudem bringen besonders die Interaktionen dieser beiden häufig Humor und damit ein bisschen Leichtigkeit in die Geschichte, ein Aspekt, der mir in anderen Psychokrimis oft fehlt. Damit ist dieser Roman nicht ausschließlich etwas für eingefleischte Krimifans, sondern auch für diejenigen Leserinnen und Leser, die charakterfokussierte Geschichten bevorzugen. Für mich ein mehr als gelungener Debutroman und eine ganz klare Leseempfehlung!
Conny
Read More
Avery Yukon schreibt sehr detailreich und flüssig. Von Beginn an, ist man sofort im Geschehen drinnen und lernt Madison kennen, wie sie in der Kleinstadt Manyberries einen Neuanfang wagt und dort neue Freunde und die Liebe begegnet. Es ist gut geschildert, wie dieses Gemeinschaft zusammenhält. Yukon hat es gut gemeistert, die Gegend zu beschreiben und ich füllte mich von Beginn an, wohl dort Fazit Eine hinreißende Liebesgeschichte. Charaktere die man mögen muss. Hoffentlich kommt bald eine Fortsetzung. Klare Empfehlung von mir
Previous
Next

John Borthwick

Position

Team member personal information